794A9267.jpg

Art & Weise

Meine

794A9016.jpg
White Paint Stroke 23.png

An erster Stelle steht bei mir die „richtige „ Verständigung zwischen Mensch und Tier. Eine genaue „Fehleranalyse“ des Problems und das gemeinsame Erarbeiten von Lösungen. Die Ausbildung des Pferdes wie auch die des Reiters ist angelehnt an die Ausbildungsskala der FN sowie der an die EWU. 

Meine Philosophie basiert auf der Vetrauensarbeit, welche die Prinzipien mit gutem Reiten und Horsemanship auch vom Boden aus miteinander vereint. Die Basis der gemeinsamen Verständigung, sowie dem respektvollen Umgang soll vermittelt werden. 

Was zeichnet mein Training und mich -Stephanie Mock sattelfest vertrauen, aus?

Ich betreue mehrere Reiter, welche traumatische Erlebnisse mit ihren Pferden hatten und seitdem keine Freude mehr zusammen erleben können.

Jungpferde bzw. Berittpferde trainiere ich gern so, dass die Besitzer sehr eng mt mir zusammen arbeiten und ermögliche Ihnen so oft es geht bei dem Training mit dabei sein zu können, um sicherzustellen, dass sie zusammenwachsen bevor sie mein Training verlassen. Darüber hinaus soll der Reiter geschult werden, um zu Hause das neu gelernte anwenden zu können. Ich begleite die Pferde und Reiter auch nach meinenm Training immer gern weiter :-)

Sattelfest Vertrauen, steht für eine reitweisen- und pferdrassenoffene Ausbildung. Pferde und Reiter jeglichen Alters sind bei mir herzlich Willkommen. Es steht für die Vielseitigkeit, die das Leben mit Pferden mit sich bringt. 

In der Pferdeausbildung gibt es nicht nur einen perfekten vorgeschirebenen Weg. Man arbeitet mit vielen verschiedenen Charakteren zusammen, welche man lernen muss zu vereinen. Somit suche ich nach individuellen Lösungen für dich und dein Pferd. Mein Ziel ist es, dem Pferdebesitzer bei zu bringen zu hinterfragen, ob sein Pferd etwas nicht kann bzw noch nicht gelernt, beigebracht bekommen hat, oder ob es etwas nicht verstehen will! Das Reiterauge schulen sowie das Gefühl für Bewegung und Timing beim Pferd. Hilen und Hilfengebung sollen verstanden werden.

Mein Logo, der Mensch im Pferd soll die größtmögliche Harmonie darstellen, die Pferd und Mensch miteinander erleben können, wenn man richtig kommuniziert. Und das Pferd als eigenständigen Charakter anerkennt. Wenn man das Wesen Pferd verstehen und vertrauen lernt. 

Die Kreise spiegeln die 5 Elemente, Feuer, Holz, Erde, Wasser, Metall, wieder und vereinen die Erd- und Naturverbundenheit. 

Grundsätzlich ist mir ein Pro-Pferd Umgang persönlich am wichtigsten. 

Ich möchte meinen Reitschülern, auf die Frage „Warum tut mein Pferd das ?“, schulen, um den bestmöglichen Umgang miteinander zu erreichen. 

logo_stephaniemock.png